Museum im Schloß Wolfenbüttel

Die musealen Schloßräume dienten dem prachtliebenden Herzog Anton Ulrich als Wohnung. In der ersten Abteilung des Museums betritt man Säle der Barockzeit mit kostbaren Intarsienwänden, schweren Stuckdecken und Wandmalereien und gewinnt einen Überblick über die fürstliche Hofkultur einer alten Residenz.